Kotelett in Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kotelett in GeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Kotelett in Gelee

Kotelett in Gelee
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Wir befreien 2 Koteletts, Schwein oder Kalb, vom Fett. Setzen ungefähr 3/4 Liter Wasser mit Lorbeerblatt, einigen Pfefferkörnern, Gewürzkörnern und 1/2 Zwiebel, der Schale einer viertel Zitrone und Salz auf das Feuer.

2

In die kochende Brühe geben wir die Koteletts und lassen SIe nicht zu sehr kochen, bis sie fertig sind. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Herausnehmen und von einem halben Liter der Brühe unter Zugabe von Zitronensaft, einem kleinen Schuß Madeira und 6 Blatt weißer Gelatine ein Gelee herstellen.

3

Die Gelatine wird in kaltem Wasser 1 Minute geweicht, ausgedrückt und in die heiße Brühe gegeben. Nicht mehr kochen!

4

Die Koteletts legen wir nun in eine passende tiefe Schüssel und gießen die abgekühlte Sülze darüber. Nach dem Erstarren garnieren wir mit einem Kranz großer Tomatenwürfel, die ein wenig gesalzen und mit Zitronensaft beträufelt werden. Man kann auch einen Kranz blättrig geschnittener Cornichons darumgeben.