Kotelett mit Apfel und Sultaninen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kotelett mit Apfel und SultaninenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Kotelett mit Apfel und Sultaninen

Rezept: Kotelett mit Apfel und Sultaninen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schweineschnitzel küchenfertig, á 180 g
4 kleine Äpfel
2 TL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
Mehl zum Bestauben
1 EL Butterschmalz
Hier kaufen!2 EL Rosinen
½ TL Senfkörner
50 ml trockener Weißwein
100 ml Kalbsfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und leicht plattieren. Die Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Apfelspalten in der Butter kurz anbraten, dann in eine ofenfeste Form geben und im Backofen bei 80°C Umluft warm halten.

2

Die Schnitzel mit Salz, weißem Pfeffer und Curry würzen, mit Mehl bestauben. In der Apfelpfanne das Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten rasch braun braten. Herausnehmen und auf die Apfelspalten zum Warmhalten legen.

3

Die Rosinen und Senfkörner in die Pfanne geben, kurz anbraten, mit Weißwein ablöschen, diesen einreduzieren, dann den Kalbsfond angießen, etwas einkochen lassen, abschmecken und die Sauce auf den gebratenen Apfelspalten verteilen. Sofort servieren.