Koteletts mit Pestokruste und Bandnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Koteletts mit Pestokruste und BandnudelnDurchschnittliche Bewertung: 41529

Koteletts mit Pestokruste und Bandnudeln

Rezept: Koteletts mit Pestokruste und Bandnudeln
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Pesto
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
1 EL geröstete Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
4 Schweinekoteletts ohne Knochen, küchenfertig, á 180 g
2 EL Pflanzenöl
Fett für das Blech
400 g Nudeln
3 Frühlingszwiebeln
20 g Butter
100 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 120°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit dem Basilikum, den Pinienkernen und dem Öl in einem Mixer zu einem feinem Pesto verarbeiten. Den Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Die Koteletts waschen, trocken tupfen, das Fett einschneiden, die Koteletts salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit dem Pesto bestreichen, auf ein gefettetes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten gratinieren.

3

Zwischenzeitlich die Nudeln in kochendem Salzwasser garen. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und schräg in Ringe schneiden.

4

In einem Topf die Butter zerlassen, die Zwiebeln anschwitzen und die Crème fraîche einrühren. Die Nudeln mit 2 EL Nudelwasser zugeben, durchschwenken und mit den Koteletts angerichtet servieren.