Krabbensalat mit Apfel und Kresse Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
KrabbensalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71522
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Krabbensalat

mit Apfel und Daikon-Kresse

Krabbensalat

Krabbensalat - Einfach ideal als Snack – einfach zubereitet und einfach köstlich

152
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Brotmesser, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Schneebesen, 1 Küchenschere, 1 Backofenrost, 1 eventuell Kernausstecher

Zubereitungsschritte

Krabbensalat Zubereitung Schritt 1
1
Quark und Joghurt in einer Schüssel glattrühren.
Krabbensalat Zubereitung Schritt 2
2
Gurke schälen, längs halbieren und entkernen, anschließend Gurke in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zitronenhälfte auspressen.
Krabbensalat Zubereitung Schritt 3
3
Dill waschen, trockenschütteln, die Fähnchen abzupfen und fein hacken. Mit Gurken- und Zwiebelwürfeln unter die Joghurtmischung rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Zitronensaft würzen. Krabben unterheben.
Krabbensalat Zubereitung Schritt 4
4
Brotscheiben auf einen Backofenrost legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) in ca. 4-5 Minuten knusprig rösten. Mit dem Rost aus dem Ofen nehmen und darauf abkühlen lassen.
Krabbensalat Zubereitung Schritt 5
5
Unmittelbar vor dem Servieren den Apfel waschen, schälen und mit einem Ausstecher oder einem Messer das Kerngehäuse entfernen. Apfel in feine Streifen schneiden und unter den Krabbensalat heben.
Krabbensalat Zubereitung Schritt 6
6
Kresse mit einer Küchenschere vom Beet schneiden, über den Salat streuen und mit dem gerösteten Brot servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
ehmen Sie eine halbe feste Birne als Ersatz oder lassen Sie das Obst ganz weg.