Krabben-Avocado-Ravioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-Avocado-RavioliDurchschnittliche Bewertung: 41512

Krabben-Avocado-Ravioli

mit süßem Mandelöl

Krabben-Avocado-Ravioli
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bouquet garni
1 Taschenkrebs etwa 1,2 kg (entspricht 300 g frischem ausgelöstem Krabbenfleisch)
1 grüne Zitrone
9 EL süßes Mandelöl
3 EL Schnittlauchröllchen
2 Avocados
1 TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst eine Court-Bouillon zubereiten. Dafür  Wasser, eine Hand voll grobes Salz und das Bouquet garni in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Taschenkrebs hineingeben, die Bouillon erneut zum Kochen bringen und den Krebs 15-20 Minuten garen. Den Krebs weitere 10 Minuten in der Brühe ziehen lassen, abtropfen lassen und das Fleisch auslösen.

2

Nun die Zitrone auspressen. In einer Schüssel 6 EL Mandelöl, den Zitronensaft und die Schnittlauchröllchen verrühren, salzen und pfeffern. Das ausgelöste Krabbenfleisch hineingeben und alles sorgfältig vermengen.

3

Die Avocados schälen, entsteinen und in große, dünne Scheiben schneiden. Auf jeden Teller eine Avocadoscheibe legen und mit je 2 EL Krabbenfleisch garnieren. Mit einer weiteren Scheibe Avocado bedecken und mit etwas Vinaigrette beträufeln.

4

Die »Krabbenravioli« vor dem Servieren mit dem restlichen Mandelöl überziehen, mit der abgeriebenen Orangenschale bestreuen und mit Salzblüte und Pfeffer aus der Mühle abrunden.