Krabben-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Krabben-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Krabben-Bällchen

Rezept: Krabben-Bällchen
336
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Krabben (frisch oder tiefgekühlt)
2 kleine Zwiebeln
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (5cm)
2 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte Minze
4 EL frische Weißbrotkrumen
1 TL Salz
Pfeffer
1 Ei
Saft 1 großen Zitronen
Hier online bestellen.4 EL Kichererbsenmehl
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
60 g Ghee
Zitronensaft zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Krabben trockentupfen. Zwiebeln schälen und fein hacken. lngwerwurzel schälen und fein reiben. Krabben mit Zwiebeln, Ingwer, Petersilie, Minze, Brotkrumen, 1 TL Salz und 1 Prise schwarzem Pfeffer in einer Schüssel mischen. Ei und Zitronensaft dazugeben, Masse kräftig kneten und mit einem Löffel abschlagen. 30 Minuten ruhen lassen.

2

Kichererbsenmehl mit Koriander, Cayennepfeffer, 4 - 5 EL Wasser und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig rühren. Fett in einer Pfanne erhitzen, Krabbenteig zu 6 - 8 runden Bratlingen formen.

Diese mit dem Kichererbsenteig auf beiden Seiten bestreichen und im heißen Fett beidseitig je 6 Minuten goldbraun ausbacken. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ghee oder auch Butterschmalz brauche ich hier zum Braten.