Krabben-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-DipDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Krabben-Dip

Rezept: Krabben-Dip
525
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Krabben
200 g tiefgekühlte Krabben
Zitronensaft von 1 Zitrone
Zitronensoße
1 Bio-Zitrone
125 g Mayonnaise
2 EL Sahne
2 TL Senf
Salz
1 Prise Zucker
weißer Pfeffer
Panade
2 Eier
3 EL Mehl
Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Ingwerpulver
Knoblauchsalz
6 EL Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Krabben mit Zitronensaft beträufelt in einer Schüssel auftauen lassen.

2

In der Zwischenzeit Zitrone unter heißem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier abtrocknen. Dünn abschälen und Schale in sehr feine Streifchen (Julienne) schneiden und beiseitestellen. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

3

Zitronensaft mit der Mayonnaise, Sahne, Senf und den Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Zitronenstreifchen unterheben. Zugedeckt kühl stellen.

4

Aufgetaute Krabben abtropfen lassen oder mit Haushaltspapier trockentupfen. Eier und Mehl in einer Schüssel verquirlen. Salz, Pfeffer, Ingwerpulver und Knoblauchsalz zum Teig dazugeben. Öl in einer Pfanne erhitzen.

5

Krabben in den Teig tauchen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen und im Öl 3 Minuten rundum goldbraun braten. Rausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen lassen und auf eine vorgewärmte Platte legen.

6

Soße in ein Schälchen füllen. Die Krabben in die Zitronensoße dippen.