Krabben-Fruchtsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-FruchtsalatDurchschnittliche Bewertung: 41530

Krabben-Fruchtsalat

Krabben-Fruchtsalat
420
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g tiefgekühlte Krabben
2 Orangen
2 Bananen
2 säuerliche Äpfel
1 Gewürzgurke
Marinade
Mayonnaise
2 EL Sahne
Saft einer halben Zitronen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 TL Paprika edelsüß
1 Msp Curry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Krabben in einer Schüssel nach Vorschrift auftauen lassen. Orangen schälen (auch die weiße Haut muss weg), Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Bananen schälen und in feine Scheiben teilen. Äpfel schälen, in Viertel teilen und entkernen. Apfelstücke und Gewürzgurke in Würfel schneiden. Alle Zutaten mit den abgetropften Krabben zusammen in einer Schüssel gut vermengen.

2

Für die Marinade Salatcreme mit Sahne und Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika und Curry pikant abschmecken. Über den Salat geben und unterheben. Zugedeckt eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

3

Salat nach Belieben nachwürzen und noch mal vermengen. In einer Glasschüssel anrichten.

 

Schlagwörter