Krabben-Gurken-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-Gurken-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Krabben-Gurken-Salat

Krabben-Gurken-Salat
230
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
400 g tiefgefrorene Garnelen
1 Tasse Orangensaft
1 Salatgurke
Saft von 1 Zitrone
Salz
2 Msp. weißer Pfeffer
2 Msp. Knoblauchsalz
1 TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL frische Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die tiefgefrorenen Krabben so weit antauen lassen, dass man sie voneinander lösen kann. Die Krabben kalt abbrausen, abtropfen lassen, in eine Schüssel geben, mit dem Orangensaft übergießen und zugedeckt bei Raumtemperatur völlig auftauen lassen.

2

Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne herausschaben und die Gurkenhälften in gleichkleine Stücke schneiden.

3

Den Zitronensaft mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Knoblauchsalz und dem Zucker verrühren, bis sich Salz und Zucker völlig gelöst haben. Das Olivenöl unter die Salatsauce rühren.

4

Die Krabben in einem Sieb abtropfen lassen und 2 Esslöffel vom Orangensaft unter die Salatsauce rühren. Die Gurkenwürfel mit den Krabben und der Salatsauce mischen und den Salat mit den Dillspitzen bestreuen.