Krabben-Käse-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-Käse-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Krabben-Käse-Salat

Krabben-Käse-Salat
320
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Nordseekrabben tiefgekühlt oder frisch
Marinade
3 EL Öl
1 TL Senf
2 EL Weinessig
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
200 g Emmentaler Käse
1 EL Kapern
1 Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die tiefgekühlten Nordsee-Krabben in einer Schüssel nach Vorschrift auftauen lassen.


2

Für die Marinade in einer Schüssel Öl und Senf verrühren. Tropfenweise den Essig einrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

3

Käse in ½ cm dicke Scheiben, dann in 3 mm breite, 2 cm lange Stifte schneiden. In die Marinade geben. Kapern abgießen und auf einem Brett grob hacken. Zum Käse geben. Dill unter fließendem Wasser abspülen und trockentupfen. Sträußchen abzupfen. Die Hälfte fein hacken und über den Käse streuen. Rest zum Garnieren zurücklassen.

4

Aufgetaute Krabben abgetropft, frische so in die Schüssel geben. Alles vorsichtig mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 20 Minuten durchziehen lassen. Mit zurückgelassenen Dillsträußchen garniert servieren.