Krabben-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabben-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Krabben-Omelett

Rezept: Krabben-Omelett
340
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g TK - Krabben
1 Zwiebel
10 g Butter
1 TL Mehl
4 EL Milch (1,5 % Fett)
Salz, Pfeffer
8 Eier
1 Schuss Wasser
1 Zitrone
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Krabben auftauen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Butter im Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin hellgelb werden lassen. Erst Mehl, dann Milch zugeben und rühren.

2

Bei schwacher Hitze 3 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Krabben abtropfen lassen. Bis auf 3 Eßlöffel alle Krabben zugeben.

3

Eier mit Wasser, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Butter portionsweise in der Pfanne erhitzen. Ein Viertel der Eiermasse reingießen. Mit einer Gabel mehrmals vom Rand zur Mitte schieben, bis die Masse stockt. Aufpassen, damit sie nicht ansetzt.

4

Ein Viertel der Krabbenfüllung in die Omelett-Mitte geben. Zum Omelett zusammenklappen. Auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen.

5

Insgesamt vier Omeletts backen. Zurückgelassene Krabben im Bratfett der Omeletts schwenken. Omeletts damit, mit Zitronenvierteln und gewaschener, trockengetupfter Petersilie garnieren.