Krabbenbratlinge mit Tatarensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabbenbratlinge mit TatarensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Krabbenbratlinge mit Tatarensoße

Krabbenbratlinge mit Tatarensoße
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce Tatar
1 Ei
1 Schalotte
4 EL Mayonnaise
1 EL Kapern
2 kleine Gewürzgurken
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen
Crab Cakes
600 g rohes Krabbenfleisch
1 Eiweiß
4 EL Petersilie fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Sauce das Ei hart kochen. Die Schalotte schälen und sehr fein hacken.. Mayonnaise zugeben, die Kapern hacken und zugeben. Die Gurken sehr fein würfeln. Das Ei pellen, fein würfeln und zugeben. Alles miteinander vermengen, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauchröllchen untermengen.
2
Für die Crab Cakes das Krabbenfleisch sehr fein hacken und mit 2 EL Petersilie sowie Eiweiß in eine Schüssel geben.
3
Frühlingszwiebel putzen, Knoblauchzehe schälen, Chili von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien. Diese 3 Zutaten sehr fein hacken, zum Krabbenfleisch in die Schüssel geben, salzen und pfeffern und alles sehr gut miteinander vermengen. Brösel untermengen, so dass ein formbarer Teig entsteht. Daraus kleine Frikadellen formen.
4
Anschließend in heißem Öl pro Seite ca. 2-3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Zusammen auf Tellern anrichten und servieren.