Krabbencremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrabbencremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Krabbencremesuppe

mit Kräuteröl

Rezept: Krabbencremesuppe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Krabbencremesuppe
2 Krabben (jedes ca. 1 kg schwer, vorgekocht)
1 Stange Lauch (nur den weißen Teil davon, grob gehackt)
2 Karotten (grob gehackt)
2 Sellerie (grob gehackt)
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Lorbeerblatt
20 g ungesalzene Butter
1 Fenchelknolle (geputzt und in kleine Würfel geschnitten)
2 EL Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein (oder Brandy)
200 ml Kochsahne
Für das Kräuteröl
50 g Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
150 g glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen200 ml Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kräuteröl: Bringen Sie Wasser in einem Topf zum Kochen, geben Sie die Kräuter hinein und blanchieren Sie sie etwa 30 Sekunden lang. Lassen Sie die Kräuter anschließend gut abtropfen, geben Sie sie auf ein sauberes Geschirrtuch und wickeln Sie das Tuch danach so eng wie möglich zusammen, damit das überschüssige Wasser abtropfen kann. Geben Sie die Kräuter und das Öl in eine Küchenmaschine und verquirlen Sie beides zu einer homogenen Masse.

2

Puhlen Sie das Krabbenfleisch aus den Schalen und heben Sie die Schalen auf. Geben Sie den Lauch, die Karotten, die Selleriestangen, den Knoblauch und das Lorbeerblatt in einen großen Topf, gießen Sie 4 I Wasser dazu und bringen Sie die Mischung vorsichtig zum Kochen. Geben Sie die Krabbenschalen hinzu und lassen Sie die Flüssigkeit bei hoher Temperatur auf die Hälfte einkochen. Reduzieren Sie anschließend die Temperatur, warten Sie eine Weile, bis der Sud nur noch sachte köchelt, und schöpfen Sie dann mit Hilfe einer Schaumkelle sämtliche Unreinheiten von der Oberfläche ab. Nehmen Sie den Topf wieder vom Herd, gießen Sie den Sud durch ein Sieb in einen Krug und werfen Sie die Krabbenschalen und das Gemüse weg.

3

Zerlassen Sie die Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Topf, geben Sie den Fenchel dazu und dünsten Sie das Gemüse unter gelegentlichem Rühren in 3 bis 4 Minuten weich. Rühren Sie anschließend das Tomatenmark unter, lassen Sie die Mischung nochmals 1 Minute lang köcheln und fügen Sie dann den Brandy bzw. den Wein sowie den durchpassierten Sud hinzu. Bringen Sie die Mischung erneut zum Kochen, reduzieren Sie danach die Hitze und lassen Sie sie anschließend 10 Minuten sachte köcheln. Rühren Sie zum Schluss die Kochsahne unter und lassen Sie die Suppe nochmals 1 Minute köcheln.

4

Verteilen Sie das Krabbenlleisch auf 6 Servierschälchen, gießen Sie die heiße Cremesuppe darauf und beträufeln Sie sie mit etwas Kräuteröl.