Krabbenfleisch mit Kokossoße im Bananenblatt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabbenfleisch mit Kokossoße im BananenblattDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Krabbenfleisch mit Kokossoße im Bananenblatt

Krabbenfleisch mit Kokossoße im Bananenblatt
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!1 Bananenblatt ca. 90 cm Lang
500 g gegartes Krabbenfleisch ausgelöst
Hier kaufen!1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
5 Eier
Kokosmilch bei Amazon kaufen80 ml Kokosmilch
Currypaste bei Amazon kaufen1 TL rote Currypaste
1 TL Limettensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette in Scheiben geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Bananenblatt in 4 gleichgroße Stücke schneiden, zu runden, ca. 6 cm hohen Förmchen einschlagen und mit Küchengarn fixieren.
2
Das Fleisch schräg in schmale Scheiben schneiden. Den Ingwer und Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Die Eier mit der Kokosmilch, der Currypaste, dem Ingwer, Knoblauch und Limettensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Krabbenfleisch untermischen und die Masse 3/4 hoch in die Bananenförmchen füllen. Diese in ein Bambuseinsatz stellen, verschließen und über ein kochendem Wasserbad hängen. In ca. 30-40 Minuten stocken lassen. Die Päckchen aus dem Bambuseinsatz nehmen, mit Chilistreifen bestreuen und nach Belieben mit Limettenscheiben garniert servieren.