Krabbenkroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrabbenkrokettenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Krabbenkroketten

Krabbenkroketten
115
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
200 g tiefgefrorene Krabben
30 g Butter
5 EL. Mehl
Milch (1,5 % Fett)
Salz
weißer Pfeffer
1 EL. gehackte Petersilie
1 Ei
1 Tasse Semmelbrösel
1 l Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Krabben aus der Verpakkung nehmen und zugedeckt auftauen lassen. Die aufgetauten Krabben feinhacken. Die Butter in einem Topf zerlassen. 3 Eßlöffel Mehl hineinrühren und hellgelb braten. Nach und nach mit der Milch aufgießen und so lange unter Rühren kochen lassen, bis eine dicke Sauce entstanden ist. Die Krabben, den Zitronensaft, das Salz, den Pfeffer und die Petersilie in die Sauce geben und weiter unter Rühren kochen lassen, bis eine feste Masse entstanden ist. Die Krabbenmasse abkühlen lassen. Aus dem abgekühlten Krabbenteig auf einem bemehlten Backbrett eine Rolle formen. Davon kleine Stücke abschneiden und daraus Kroketten drehen. Die Kroketten zuerst in dem restlichen Mehl, dann in dem verquirlten Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Das Öl in einer Friteuse auf 170° erhitzen und die Kroketten darin in 6-8 Minuten rundum goldbraun backen. Die Krabbenkroketten auf Küchenkrepp abtropfen und erkalten lassen.

Schlagwörter