Krabbensüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrabbensüppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21532

Krabbensüppchen

mit Dorsch

Rezept: Krabbensüppchen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Öl
4 Stück Strandkrabbe in reichlich sprudelnd kochendem Wasser getötet (oder die entsprechende Menge Garnelenschalen)
1 Stück Zwiebel gehackt
1 Stück Knoblauchzehe gehackt (nach Belieben)
Weißwein (nach Belieben)
1 Stück Lauchstange gehackt
2 Stück Möhren gehackt
100 ml Sahne
100 g Erbsen
300 g Dorschfilet in Stücke geschnitten
1 Handvoll geschälte Garnelen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf das Öl erhitzen. Die Strandkrabben zusammen mIt der Zwiebel sowie nach Belieben dem Knoblauch darin kräftig anbraten. Die Krabben mit einem Kochlöffel zerdrücken. Mit einem halben Liter Wasser übergießen, falls gewünscht einen Teil des Wassers durch Weißwein ersetzen. Aufkochen. Den grünen Teil der Lauchstange sowie die Hälfte der Möhren hineingeben und alles 20 Minuten kochen lassen.

2

Die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen sauberen Topf gießen und die Sahne dazugeben. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Den Fisch sowie das restliche Gemüse 6-8 Minuten darin gar ziehen lassen. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit Garnelen bestrewm und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Einlage eignet sich eigentlich jede Art von Fisch - falls ich Fisch kaufen muss, nehme ich gern Heilbutt.