Krabbensuppe mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krabbensuppe mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Krabbensuppe mit Champignons

Krabbensuppe mit Champignons
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g weiße Champignons
150 g geschälte Nordseekrabben
50 g Krebsbutter
2 EL Mehl
750 ml klare Brühe
200 g süße Sahne fettreduziert
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
2 EL Pernod
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Champignons putzen, waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Die Krabben waschen und gut abtropfen lassen. Die Krebsbutter erhitzen und die Pilze darin andünsten. Das Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen, dann mit der Brühe und 100 g Sahne ablöschen. Die Suppe gut durchkochen lassen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Krabben zugeben.

2

Die restliche Sahne steifschlagen und mit Pernod abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Die Suppe auf Tellern anrichten. Dabei jeweils 1 EL Sahne auf die Suppe geben und sie abschließend mit den restlichen Krabben und den Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu passt Weißbrot.

Zusätzlicher Tipp

Krebsbutter können Sie auch selber herstellen. Zerstoßen Sie dazu die Abfälle von gekochten Krebsen sehr fein im Mörser. Verarbeiten Sie diese dann mit der gleichen Menge Butter, und streichen Sie anschließend alles durch ein feines Sieb.