Kräckscheiben mit Kräuterquark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräckscheiben mit KräuterquarkDurchschnittliche Bewertung: 5155

Kräckscheiben mit Kräuterquark

Rezept: Kräckscheiben mit Kräuterquark
40
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 24 Stück
1 dicke Möhre
250 g Magerquark (20%)
3 EL Sahne
1 TL Zitronensaft
Salz
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
kleine Zwiebel
2 EL gemischte, gehackte Kräuter wie Kerbel, Schnittlauch, Petersilie und Dill
24 Kräckscheiben
24 Piri-Piri
Petersilie
einige Zweige Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhre schaben, waschen und in wenig Salzwasser 20 Minuten kochen lassen. Den Quark mit der Sahne, dem Zitronensaft, dem Salz, dem Cayennepfeffer und dem Zucker schaumig rühren. Die Zwiebel schälen und mit der Gemüsereibe auf den Quark reiben. Mit den Kräutern unter den Quark mischen. Den Kräuterquark in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gefällig auf die Kräckscheiben spritzen. Die Möhre abtropfen und etwas abkühlen
lassen. In 24 Scheibchen schneiden. Die Möhrenscheiben mit einer Ausstechform zu Blümchen verändern oder mit einem Messer so schneiden. Jede Kräckscheibe mit einer Möhrenblume und einem Piri- Piri garnieren. Die Petersilie und den Dill waschen, trokkentupfen und die Kräckscheiben damit verzieren.

Schlagwörter