Kräuter-Käsesoufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-KäsesouffléDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kräuter-Käsesoufflé

Rezept: Kräuter-Käsesoufflé
410
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g Butter
60 g Weizenmehl Type 1050
375 ml Milch 1,5% Fett
100 g gemischte Kräuter
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
4 Eier
200 g Greyerzer frisch gerieben
1 Eiweiß
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen, aber nicht bräunen. Die Milch langsam dazugießen und dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren. Alles bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

2

Den Backofen auf 175° vorheizen. Die Sauce vom Herd nehmen und die Kräuter untermischen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant würzen. Die restliche Butter in Flöckchen mit dem Schneebesen unter die Sauce schlagen. Die Kräutersauce lauwarm abkühlen lassen.

3

Die Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen. Die Eigelbe nacheinander in die Sauce rühren.

4

Den Boden und die Hälfte des Randes einer Souffleform von etwa 1,5 l Inhalt mit Butter ausstreichen und mit 1 Eßlöffel Käse ausstreuen.

5

Die Eiweiße steif schlagen, etwa ein Viertel davon mit dem Schneebesen unter die Sauce rühren, damit sie geschmeidig wird. Den restlichen Eischnee auf die Masse geben, den restlichen Käse darüberstreuen und alles mit dem Schneebesen vorsichtig mischen, nicht verrühren. Die Soufflémasse in die Form füllen und im Backofen auf der unteren Schiene etwa 35 Minuten backen. Währenddessen die Backofentür nicht öffnen, da das Soufflé sonst zusammenfällt. Das Soufflé sofort servieren.

Schlagwörter