Kräuter-Kalbsnuss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-KalbsnussDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kräuter-Kalbsnuss

Rezept: Kräuter-Kalbsnuss
540
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kalbsnuss
1 TL Salz
weisser Pfeffer
je 1 Eßl. gehackte Petersilie, Pimpinelle und Schnittlauch
heisse Fleischbrühe
1 Kopf Blumenkohl
2 gr. Tomaten
50 g Butter
Jetzt hier kaufen!1 Prise geriebene Muskatnuss
125 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalbsnuß mit dem Salz und dem Pfeffer einreiben. Die Hälfte der Kräuter über das Fleisch streuen und etwas andrücken. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Fleisch auf der untersten Schiene im Backofen in 20 Minuten goldgelb braten. Nach und nach die heiße Fleischbrühe zugießen und das Fleisch dann mit Alufolie abdecken.

2

Inzwischen den Blumenkohl putzen, sehr weich kochen, abtropfen lassen  und die Röschen mit einer Gabel zerdrücken. Die Tomaten waschen, halbieren und aushöhlen. Den zerdrückten Blumenkohl mit dem Salz, der Butter und dem Muskat mischen und in die Tomaten füllen.

3

Nach 50 Minuten Bratzeit die Folie entfernen, die restlichen Kräuter auf das Fleisch streuen, restliche Fleischbrühe zugießen.

4

Die gefüllten Tomaten auf einer feuerfesten Platte neben das Fleisch stellen und 10 Minuten im Backofen mitgaren. Den Bratenfond mit der Sahne verfeinern; dazu reichen.