Kräuter-Leinsamen-Flädle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Leinsamen-FlädleDurchschnittliche Bewertung: 31511

Kräuter-Leinsamen-Flädle

Kräuter-Leinsamen-Flädle
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Roggenmehl
3 EL Weizenmehl
4 EL Milch (1,5 % Fett)
35 g Eiklar
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
½ TL gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
½ TL Leinsamenschrot
1 TL Sonnenblumenöl
½ Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Mehle in eine Schüssel sieben und nach und nach mit der Milch und dem Eiklar zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig mit wenig Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die Kräuter und das Leinsamenschrot hinzufügen. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen.

2

Jeweils wenig Öl in eine beschichtete Pfanne geben und aus dem Teig dünne goldgelbe Pfannkuchen backen. Diese auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Pfannkuchen aufrollen und in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Kräuterflädle in eine klare Suppe geben.

Schlagwörter