Kräuter-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Kräuter-Omelett

Kräuter-Omelett
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 große Eier
2 EL Milch
Salz
Pfeffer
3 EL Butter
1 frischer Petersilienzweig gehackt
1 frischer Kerbelzweig gehackt
2 Schnittlauchhalme gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Milch, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und alles verquirlen.

2

Dann eine Pfanne mit 20 cm Durchmesser stark erhitzen. 2 Esslöffel Butter hineingeben und auf dem Pfannenboden und an den Seiten verteilen.

3

Sobald die Butter nicht mehr zischt, die Eiermasse hineingeben. Durch Bewegen der Pfanne und gelegentliche Löffelbewegungen ein Omelett backen, dabei nicht über den Pfannenboden kratzen.

4

Sobald das Rührei zu stocken beginnt, dieses vom Pfannenrand zur Mitte hin schieben, sodass die restliche rohe Eimasse mit dem heißen Pfannenboden in Berührung kommt. Auf diese Weise ca. 3 Minuten fortfahren.

5

Wenn der Boden des Omeletts gebräunt und die Oberseite gut gestockt ist, die Kräuter in die Mitte geben und das Omelett zuklappen. Dann das Ganze von beiden Seiten noch einmal kurz anbraten und die restliche Butter auf der Oberseite verstreichen. Sofort servieren.

 

Schlagwörter