Kräuter-Quark-Klößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Quark-KlößchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Kräuter-Quark-Klößchen

mit Tomatensugo

Kräuter-Quark-Klößchen
415
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen. Brühe aufkochen, Grieß einrieseln lassen und bei schwacher Hitze in ein bis zwei Minuten zu einem Brei kochen.

2

Vom Herd nehmen. Kräuter abbrausen, die Blätter abzupfen und bis auf einige fein hacken. Mit Quark und Ei unter den Grieß mischen, salzen und pfeffern und noch zehn Minuten quellen lassen.

3

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden. Knoblauch schälen und durchpressen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch im heißen Öl andünsten. Die Tomaten samt Saft und die Chilischote dazugeben und offen bei mittlerer Hitze in 20 Minuten dicklich einkochen lassen.

4

In einem breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Aus der Quarkmasse 10-12 Nocken mit zwei angefeuchteten Teelöffeln abstechen. In das kochende Wasser geben und 10-12 Minuten ziehen lassen.

5

Den Sugo mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Danach die Klöße herausheben, mit dem Tomatensugo und den übrigen Kräutern anrichten.