Kräuter-Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-SardinenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Kräuter-Sardinen

Rezept: Kräuter-Sardinen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Päckchen TK- Sardine (500 g)
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
6 EL Pflanzenöl
3 EL TK- Zwiebel mit Knoblauch
Saft von 1 Zitronen
3 EL gehackte Petersilie (frisch oder tiefgekühlt)
1 Zitrone in Spalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen in etwa 30 Minuten auftauen lassen.

2

Die Fische vom Schwanz bis zum Kopf mit einer Küchenschere aufschneiden, ausnehmen und die Fische innen und außen vorsichtig abspülen. Jeden Fisch auseinanderklappen und die Mittelgräte von der Schwanzflosse in Richtung Kopf abziehen, den Kopf abschneiden. Dabei lösen sich auch die Seitengräten ab.

3

Die Sardinen sehr gut trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

4

In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen, die Zwiebeln mit Knoblauch darin anbraten.

5

Den Backofen auf 220 °C (Gas Stufe 4-5, Umluft 200 °C) vorheizen.

6

Das restliche Öl in eine feuerfeste Form geben, die Fische hineinlegen. Zitronensaft und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung darüber verteilen.

7

Die Sardinen im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen.

8

Die gebackenen Sardinen mit gehackter Petersilie und Zitronenspalten garnieren und auf einer vorgewärmten Platte servieren.