Kräuter-Schweinebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-SchweinebratenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Kräuter-Schweinebraten

Rezept: Kräuter-Schweinebraten
30 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg Schweinefleisch , mit Schwarte (aus dem Schinken)
2 Knoblauchzehen
4 EL Dijonsenf
3 Bund Basilikum
3 Bund Petersilie
frisch gemahlener Pfeffer
gerebelter Thymian
gerebelter Majoran
gemahlener Rosmarin
Salzwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 kg Schweinefleisch mit Schwarte (aus dem Schinken) waschen, abtrocknen, die Schwarte rautenförmig einschneiden. 2,5 Knoblauchzehen abziehen, zerdrücken, mit 4 EL Dijonsenf vermengen. 3,5 Bund Basilikum und 3,5 Bund Petersilie waschen, hacken, mit dem Knoblauchsenf verrühren, mit frisch gemahlenem Pfeffer, gerebeltem Thymian, gerebeltem Majoran und gemahlenem Rosmarin abschmecken.

2

Das Fleisch gleichmäßig mit der Masse bestreichen, aufrollen, mit Küchengarn fest umwickeln. Das Fleisch in die Rostbratpfanne legen, in den vorgeheizten Backofen (Stom: etwa 200, Gas: etwa 3) schieben.

Nach etwa 2 Stunden Bratzeit den Braten mit Salzwasser bestreichen, weitere 15 Minuten braten lassen.

3

Den garen Braten auf eine Platte geben, mit Alufolie abdecken, etwa 10 Minuten ruhen lassen, erst dann in nicht zu dünne Scheiben schneiden (Küchengarn entfernen).

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat servieren.