Kräuter-Schweinebraten auf französische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Schweinebraten auf französische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kräuter-Schweinebraten auf französische Art

Kräuter-Schweinebraten auf französische Art
25 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Stange Lauch
4 Möhren
2 Zwiebeln
1 ½ kg Schweinerücken (Lummerbraten)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Schlagsahne
150 g Crème fraîche
1 Handvoll gehackte Kräuter z. B. Rosmarin, Salbei, Thymian
Außerdem
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Einen Bräter ausbuttern. Lauch waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden und in der Form verteilen. Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und auf den Lauch geben. Zwiebeln schälen, längs halbieren und längs in Spalten schneiden und auf die Möhren legen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Sahne mit der Creme fraiche verrühren, pfeffern, salzen und die Hälfte der Kräuter dazu geben. Den Braten auf das Gemüse legen, mit den übrigen Kräutern bestreuen und etwas von der Sahnesauce darüber gießen.

3

Im vorgeheizten Backofen ca. 1,5 Stunden braten. Während der Garzeit immer wieder mit etwas Sahnesauce begießen, damit sich eine schöne goldbraune Kräuterkruste bildet. Nach etwa 1 Stunde Garzeit die Temperatur auf 160° reduzieren.

4

Das Fleisch aus der Form nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse zusammen mit dem Sahnesud in eine Pfanne geben und kräftig aufkochen, bis eine cremige Sauce entstanden ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit der Sauce auf eine tiefe Platte geben, die Fleischscheiben darauf anrichten und servieren.