Kräuter-Spinat-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Spinat-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41529

Kräuter-Spinat-Salat

mit Schafskäse

Rezept: Kräuter-Spinat-Salat
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Bund Rucola
1 Bund Brunnenkresse
Blätter von 1 Bund Radieschen oder 1 Rettich
2 Handvoll Spinatblätter
Salz
2 TL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
50 g Schafskäse (Feta)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rucola, die Brunnenkresse, die Radieschen- oder Rettichblätter, den Spinat und nach Belieben einige Löwenzahnblätter verlesen und grobe Stiele entfernen. Die Blätter in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen und trockenschleudern. Den Rucola in mundgerechte Stücke zupfen.

2

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Rucola, Kresse, Radieschen- und Spinatblätter darin 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Für die Marinade den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Den Schafskäse mit einer Gabel grob zerbröckeln.

4

Die Kräuterblätter und den Spinat mit der Marinade vermischen und auf Teller verteilen. Den Schafskäse darüber streuen und den Salat nach Belieben mit dünnen Radieschenstreifen und Zitronenspalten garnieren. Dazu passt Fladenbrot.

 

Schlagwörter