Kräuter-Walnuss-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Walnuss-BrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Kräuter-Walnuss-Brot

Rezept: Kräuter-Walnuss-Brot
20 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (1 Brot, ca. 1 kg schwer; etwa 22 Scheiben)
1 frischer Hefewürfel
1 TL Zucker
500 g Weizenmehl Type 405
Hier kaufen!200 g Weizen-Vollkornmehl
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 TL Salz
200 g saure Sahne
1 große Zwiebel
2 Bund glatte Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Basilikum
einige Zweige frischer Thymian (oder 2 TL getrockneter Thymian)
100 g Walnusskerne
Außerdem
Mehl zum Formen
Backpapier
1-2 EL Kümmel zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in eine kleine Schüssel bröckeln und mit 300 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glattrühren. Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben. In der Mitte eine Mulde hineindrücken und in diese die aufgelöste Hefe gießen. Etwas Mehl darüber stäuben und den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten ruhen lassen.

2

3 Esslöffel Öl, das Salz und die saure Sahne zum Vorteig geben, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

3

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem restlichen Öl in eine Pfanne geben und glasig werden lassen. Die Kräuter waschen, abtrocknen und ohne die groben Stiele fein hacken. Zu den Zwiebelwürfeln geben, kurz unterrühren und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.

4

Die Walnusskerne grob hacken und zum Hefeteig geben; diesen noch einmal gründlich durchkneten. Den Teig dann auf der leicht mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche in der Größe eines Backbleches ausrollen.

5

Die Kräuter-Zwiebel-Mischung auf dem Teig verteilen. Den Teig von einer Schmalseite beginnend fest aufrollen. Das Brot auf ein mit Backpapier belegtes Blech heben und zugedeckt bei Zimmertemperatur noch etwa 30 Minuten ruhen lassen.

6

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Brot mit Wasser bestreichen und mit dem Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (Mitte; Umluft 180°) etwa 30 Minuten backen und anschließend auf einem Rost auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Variante Speckbrot: Etwa 150 g durchwachsenen Räucherspeck von Schwarte und Knorpeln befreien, in kleine Warfel schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten. Diesen Speck unter den Teig kneten, dafür nach Belieben die Walnüsse weglassen.