Kräuter-Zitronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-ZitronenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Kräuter-Zitronen

in Salz

Kräuter-Zitronen
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Glas
Zutaten
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
1 TL schwarze Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!Zimt , grob zerdrückt
150 g Meersalz oder Steinsalz (kein Speisesalz)
3 Blätter Lorbeer , zerstoßen
9 unbehandelte Zitronen
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 TL Fenchelsamen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die unzerkleinerten Gewürze und die Zimtstange in einer kleinen Pfanne etwa 1 Minute erhitzen, damit sich die Aromen entfalten. Dann in einer Schüssel mit dem Salz und den zerstoßenen Lorbeerblättern vermischen.

2

Die Zitronen vier- bis fünfmal durch die Schale bis zur Hälfte des Fruchtfleischs einschneiden. Das gewürzte Salz in die Einschnitte hineindrücken, dann die Zitronen in ein luftdicht verschließbares, großes Einmachglas pressen. Das verbliebene Würzsalz über die Zitronen streuen, damit sie gut damit abgedeckt sind.

3

Die Zitronen fest in das Glas drücken, dann den Weißweinessig und so viel kaltes Wasser angießen, dass sie gerade bedeckt sind. Den Deckel verschließen und das Glas an einem kühlen Ort lagern.

4

Nach etwa 1 Monat sind die Zitronen fertig. Ungeöffnet halten sie sich mehrere Jahre. Nach der Entnahme einer Zitrone darauf achten, dass der Rest immer von Flüssigkeit bedeckt ist. Danach das Glas wieder fest verschließen.

Schlagwörter