Kräuterbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterbällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Kräuterbällchen

Rezept: Kräuterbällchen
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 gestr. TL Zucker
Salz
50 g zerlassene Butter
125 ml lauwarme Milch
1 gehäufter TL Kräuter der Provence
Dosenmilch
grober Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2SO g Weizenmehl in eine Schüssel sieben, mit 1 Päckchen Trockenhefe sorgfältig vermischen. 1 gestrichenen TL Zucker, 0,5 gestrichenen TL Salz, 50 g zerlassene, lauwarme Butter und 125 ml lauwarme Milch hinzufügen, alles mit einem elektrischen Handrührgerät mit Knethaken zuerst auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

2

1 gehäuften TL Kräuter der Provence unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort so lange stehenlassen, bis er etwa doppelt so hoch ist, ihn dann auf höchster Stufe nochmals gut durchkneten. Aus dem Teig etwa 1 cm dicke Rollen formen, etwa 1,5 cm dicke Scheiben davon abschneiden, zu Kugeln formen, auf ein gefettetes Backblech legen, an einem warmen Ort nochmals so lange stehenlassen, bis sie etwa doppelt so hoch sind.

3

Die Kugeln mit Dosenmilch bestreichen, mit grobem Salz bestreuen, in den vorgeheizten Backofen (Strom: 175-200 / Gas: 3-4) schieben und etwa 15 Minuten backen.