Kräuterbrüstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterbrüstchenDurchschnittliche Bewertung: 3158

Kräuterbrüstchen

auf weißen Bohnen

Kräuterbrüstchen
15 min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern.

2

Majoran, Thymian und Rosmarin mit dem Olivenöl anrühren, die Filets damit einstreichen und gekühlt über Nacht marinieren.

3

Mit einem scharfen Messer eine Tasche in die Filets schneiden.

4

Für die Füllung die Kalbsleberwurst mit der sehr fein gehackten Zwiebel, dem frischen Schnittlauch und den gehackten Essiggurken gut vermischen.

5

Mit Semmelbröseln die Füllung leicht binden, mit Salz und Pfeffer abschmekken und anschließend in die Filets füllen.

6

Die Filets mit Zahnstochern zustecken oder zunähen.

7

Das Butterschmalz in einem Bräunungsgeschirr bei 100% Leistung 2,5 Minuten erhitzen.

8

Die Filets ins Bratfett geben, bei 100% Leistung 9 Minuten braten.

9

Zwiebel, Pfefferschote und Knoblauchzehe sehr fein hacken.

10

Nach Ende der Garzeit mit dem Tomatenmark, dem Sangrita Picante und der Tomatensauce vermischen und zu den Hähnchenbrustfilets geben.

11

Bei 75% Leistung 15 Minuten garen.

12

Die weißen Bohnen gut abtropfen lassen und dann zu den Hähnchenbrustfilets geben.

13

Bei 100% Leistung 7 Minuten erhitzen.

14

Die Bohnen mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und etwas Pfeffersauce kräftig würzen.

15

Die weißen Bohnen anrichten, die Hähnchenbrustfilets darauflegen und mit dem frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen; dann servieren.