Kräutercremesuppe mit Knoblauchcroûtons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräutercremesuppe mit KnoblauchcroûtonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Kräutercremesuppe mit Knoblauchcroûtons

Kräutercremesuppe mit Knoblauchcroûtons
259
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund junge Möhren
1 junger Kohlrabi
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!unbehandelte Limetten (Schale und Saft)
450 ml Geflügelfond
200 g saure Sahne
Jodsalz
weißer Pfeffer
2 Scheiben Schwarzbrot (ohne Rinde)
1 Knoblauchzehe
2 Bund gemischte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Möhren unter fließend kaltem Wasser gründlich abbürsten. Kohlrabi schälen, beides kleinschneiden. In 1/2 EL heißem Öl andünsten. Mit Limettensaft, Geflügelfond und der Hälfte der sauren Sahne ablöschen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.

2

Brot fein würfeln (Kantenlänge 1 cm). Knoblauch schälen und fein hacken, 0,5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin kurz andünsten, Brotwürfel zufügen und unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz würzen.

3

Kräuter abbrausen, abtropfen lassen, Blättchen abzupfen, grob hacken, Gemüse pürieren oder durch ein feines Sieb streichen. Übrige saure Sahne mit den Kräutern unter die Suppe ziehen, Suppe mit Croûtons anrichten, Limette gründlich waschen, Schale in feine Streifen schneiden und darüberstreuen.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Gemüse zum Pürieren in ein schmales, hohes Gefäß füllen. Am besten ein Handtuch darüber legen, so vermeiden Sie Spritzer. Damit Sie die feine Kräutercremesuppe auch im Winter zubereiten können, frieren Sie im Sommer gehackte Kräuter in Eiswürfelbehälter ein. Bei Bedarf kurz vor dem Garen in die fertig zubereitete Suppe geben.

Getränketipp
Prosecco