Kräutereier aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräutereier aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kräutereier aus dem Ofen

Kräutereier aus dem Ofen
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Eier (Größe M)
3 Schalotten
Petersilie
Kerbel
Estragon
1 EL Senf
60 g Crème légère
Salz
Pfeffer aus der Mühle
75 g Butter
1 EL Zitronensaft
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Bärlauch, Sauerampfer, Kerbel, Dill)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier 8 Minuten hart kochen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Die Eier längs halbieren und das Eigelb mit einem Löffel herauslösen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Hälfte der Kräuter mit den Schalotten, dem Senf, der Crème légère und den Eigelben verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und in die Eihälften füllen. Die Eier nebeneinander in eine ofenfeste Form geben.

3

Die Butter in einem Topf zerlassen und die restlichen Kräuter und den Zitronensaft unterrühren. Die Kräuterbutter über die Eier verteilen und die gefüllten Eier im heißen Backofen etwa 10 Minuten garen.

4

Die gemischten Kräuter waschen, trockenschütteln und auf einer Platte verteilen. Die überbackenen Eier darauf anrichten und sofort servieren.