Kräuterhäschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterhäschenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kräuterhäschen

Kräuterhäschen
455
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-5 Häschen)
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl
3 TL Backpulver
1 TL Salz
250 g Magerquark
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
1 Ei
1 Handvoll frische Kräuter (z. B. Sauerampfer, Bärlauch, Löwenzahn, Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Dill)
150 g Schmand
Pfeffer
2 Walnusskerne für die Augen
Schnittlauch - Halme für die Schnurrhaare
150 g Weizenmehl (Type 405)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mische beide Mehlsorten mit Backpulver und Salz. Dann verknete die Hälfte davon in einer Schüssel mit Quark, Öl und Ei. Gib das übrige Mehl nach und nach dazu, bis der Teig nicht mehr zwischen deinen Fingern klebt.

2

Jetzt musst du den Backofen auf 200° vorheizen. Außerdem ein Backblech mit Backpapier auslegen, die gesammelten Kräuter waschen, trocken tupfen und klein hacken. Vermische die Kräuter mit dem Schmant und würze diese Creme mit Salz und Pfeffer.

3

Forme aus dem Teig Körper, Kopf, Schwanz und Ohren der Häschen und setze die Teile auf dem Blech zusammen. Drücke den Rumpf mit deinem Handrücken platt und bestreiche die Mulde mit der Kräutercreme.

Augen kannst Du mit Nüssen legen, Schnurrhaare nach dem Backen mit Schnittlauch. Die Häschen im Ofen (Mitte; Umluft 180°) 20-25 Min. goldbraun backen.