Kräuterhendl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterhendlDurchschnittliche Bewertung: 41520

Kräuterhendl

Rezept: Kräuterhendl
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Mast- Hähnchen (1,2-1,4kg)
1 Handvoll frische Kräuterblatt (Salbei, Basilikum, Petersilie und Thymian)
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 TL Pimentkörner
kleine Zwiebel
Äpfel
1 unbehandelte Zitrone
getrockneter Majoran
1 Lorbeerblatt
Salz
Öl für das Backblech
6 Stiele Petersilie
2 Rosmarinzweige
6 Knoblauchzehen (ungeschält)
50 g flüssige Butter zum Bepinseln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen innen und außen waschen und trockentupfen. Mit einem Esslöffestiel die Haut von Brust- und Keulenfleisch anheben, die Kräuterblätter auf das Fleisch legen und die Haut straff darüberziehen.

2

Nun die Pfeffer- und Pimentkörner in eine Gewürzmühle füllen. Die Zwiebel schälen. Den Apfel waschen und das Kerngehäuse entfernen. Die 1/2 Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Dann die Zwiebel, Apfel und Zitrone in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Majoran und das Lorbeerblatt zu der Füllung in die Schüssel geben. Die Zitronenfüllung mit Salz und der Mischung aus der Mühle würzen und alle Zutaten gründlich vermischen. Danach die Füllung in die Bauchhöhle des Hähnchens geben. Ein Backblech mit Öl einfetten, den Backofen auf 160 °C vorheizen.

3

Die ganze Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Petersilie und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Dann die Zitronenscheiben, die Petersilienstiele, die Rosmarinzweige und ungeschälte Knoblauchzehen auf das Backblech legen. Das gefüllte Hähnchen mit der Butter bepinseln und ebenfalls auf das Blech setzen.

4

Das Kräuterhendl im Ofen auf der untersten Schiene etwa 1 Stunde garen. Das Hähnchen dabei gelegentlich mit der flüssigen Butter bepinseln. Die Backofentemperatur auf 200 °C erhöhen und das Hähnchen weitere 15 bis 25 Minuten knusprig braun braten.

5

Das Kräuterhendl in Portionen teilen, auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer leicht nachwürzen und mit Bratensaft vom Blech beträufeln.