Kräuterkartoffelpuffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterkartoffelpufferDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kräuterkartoffelpuffer

Kräuterkartoffelpuffer
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 11 Stück
2 EL frischer Schnittlauch gehackt
2 EL frischer Estragon oder Petersilie, gehackt
Salz
schwarzer Pfeffer
3 mittelgroße Kartoffeln (ca. 600 g), geschält
60 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kräuter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Die Kartoffeln grob reiben und die Flüssigkeit ausdrücken. Dann zu den Kräutern geben und gut mischen.

2

Die Hälfte der Butter und des Öls in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, bis sich Blasen bilden. Je 1 gehäuften EL Kartoffelmasse pro Puffer in die Pfanne geben und 2 Minuten backen. Wenden und in 2-3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. Dann die restliche Butter und Öl in die Pfanne geben. Diesen Vorgang wiederholen und den restlichen Teig aufbrauchen.

Die Puffer können, mit Alufolie bedeckt, bei 120 °C im Backofen bis zu 30 Minuten warm gehalten werden.

Variante: Eine Kartoffel durch eine Pastinake oder Möhre ersetzen. Statt Petersilie oder Estragon kann man auch Dill verwenden.