Kräuterlamm mit Artischocken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuterlamm mit ArtischockenDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Kräuterlamm mit Artischocken

Rezept: Kräuterlamm mit Artischocken
755
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lammkeule (ohne Knochen)
10 gr. Salbeiblatt
3 Zweige Rosmarin
10 Zweige Thymian
4 gr. Knoblauchzehe
1 Bio- Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
125 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
6 kleine Artischocken
1 Bund Petersilie
40 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lammfleisch von größeren Fettstücken und den Sehnen befreien und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Salbei, Rosmarin und Thymian waschen und trockenschütteln, fein hacken. Den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben.

2

In einem Schmortopf 3 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin in drei Portionen bei starker Hitze gut anbraten, herausnehmen. Gehackte Kräuter mit dem Knoblauch im Bratfett kurz andünsten.

Mit Wein ablöschen und den Bratsatz loskochen. Das Fleisch untermischen, mit der Zitronenschale (bis auf einen kleinen Rest), Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Std. schmoren.

3

Nach 30 Minuten Artischocken putzen. So viele Blätter ablösen und wegwerfen, bis man ein Blatt am unteren fleischigeren Ende leicht beißen kann. Bei den übrigen Blättern die oberen harten Teile abschneiden, Stiele spitz zuschneiden. Artischocken der Länge nach achteln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.

4

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Artischocken darin bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei häufig durchrühren. Die Petersilie untermischen, die Artischocken mit Salz und Pfeffer würzen und unter das Lammfleisch mischen. Alles weitere 15 Minuten schmoren lassen.

5

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten. Fleisch mit der übrigen Zitronenschale und noch etwas Salz und Pfeffer würzen und mit den Pinienkernen bestreuen - am besten mit Rosmarinkartoffeln oder Brot servieren.