Kräuterpfannkuchen mit Quarkcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuterpfannkuchen mit QuarkcremeDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Kräuterpfannkuchen mit Quarkcreme

Rezept: Kräuterpfannkuchen mit Quarkcreme
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Quarkcreme
250 g Magerquark
4 EL Sahne
1 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
3 EL Instant-Haferflocken
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
Salz
Für die Kräuterpfannkuchen
150 g Weizenmehl
Hier anrufen!2 EL kernige Haferflocken
3 Eier (Größe M)
250 ml Mineralwasser
50 g geriebener Käse
2 EL gemischte, gehackte Kräuter
1 Zwiebel
Salz
4 EL Speiseöl
Brunnenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Magerquark mit der Sahne gut verrühren. Geriebenen Meerrettic, Instant Haferflocken und Schnittlauch unterrühren und die Quarkcreme mit Salz abschmecken.

2

Weizenmehl in eine Schüssel sieben, mit den kernigen Haferflocken mischen, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Eier mit Mineralwasser verschlagen, etwas davon in die Vertiefung geben, von der Mitte aus Eierflüssigkeit und Mehl-Haferflocken-Mischung verrühren, nach und nach die übrige Eierflüssigkeit dazugeben, darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Etwa 1 Stunde quellen lassen.

3

Geriebenen Käse und gemischte, gehackte Kräuter unter den Teig rühren. Zwiebel abziehen, in feine Würfel schneiden und hinzufügen. Den Teig mit Salz abschmecken.

4

Etwas Speiseöl in einer Pfanne erhitzen, eine dünne Teiglage darin von beiden Seiten goldgelb backen. Bevor der Pfannkuchen gewendet wird, etwas Speiseöl in die Pfanne geben. Den fertigen Pfannkuchen warm stellen. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten.

5

Die Pfannkuchen mit der Quarkcreme servieren, mit Brunnenkresse garnieren.