Kräuterroastbeef Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterroastbeefDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kräuterroastbeef

Rezept: Kräuterroastbeef
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1250 g Roastbeef
2 Knoblauchzehen
Salz
2 TL Senf
3 EL gehackte Petersilie
2 TL getrocknete Thymian
2 TL Majoran
2 TL Basilikum
6 EL Öl
Margarine (zum Einfetten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fettschicht des Roastbeefs rautenförmig einschneiden. Die geschälten Knoblauchzehen mit dem Salz zu einer Paste zerdrücken. Mit dem Senf, der Petersilie, den getrockneten Kräutern und dem Öl verrühren.

2

Die eingeschnittene Fettseite und die Seiten des Fleisches mit dieser Mischung bestreichen.

3

Das Fleisch in eine gut eingefettete Fettpfanne legen und In dem auf 220 Grad (Stufe 4) vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten braten. Dann abkühlen lassen.

4

Soll das Roastbeef später als kalter Aufschnitt serviert werden, wird es in zwei Hälften verpackt und eingefroren. Als warmer Braten wird es nach dem Abkühlen in Scheiben geschnitten und mit dem, mit etwas Wasser oder Wein losgekochten Fond zusammen in Dosen verpackt.

5

Das ganze Roastbeefstück nur antauen lassen, dann mit einem Elektromesser oder der Brotschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden.

6

Das in Scheiben eingefrorene Fleisch langsam in dem Fond erwärmen. Auf einer Platte anrichten und aus dem Fond eine Soße herstellen.

Zusätzlicher Tipp

Zum kalten Roastbeef Remouladensoße und Bratkartoffeln, zum warmen Fleisch eine Gemüseplatte und Kartoffelkroketten (gibt es tiefgekühlt zu kaufen) servieren.