Kräutersalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräutersalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Kräutersalat

mit gegrilltem Ziegenkäse

Kräutersalat
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
80 g gemischte Kräuter (z.B. Kerbel, Petersilie, Estragon)
1 kleines Bund Brunnenkresse
125 g Heidelbeere
3 EL Estragonessig
1 TL grobkörniger Dijonsenf
Ahornsirup online bestellen3 TL Ahornsirup
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 kleine runde Ziegenfrischkäse (à 40g, z.B. Picandou frais)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuter und die Brunnenkresse waschen und trockenschütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trockentupfen. Je nach Größe halbieren und mit den Kräutern in einer Schüssel vermischen.

2

Für die Vinaigrette den Essig mit dem Senf, 1 TL Ahornsirup, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach 6 EL Olivenöl unterschlagen. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel unter die Vinaigrette rühren.

3

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin goldbraun rösten.

4

Den Backofengrill einschalten. Den Ziegenfrischkäse mit dem restlichen Ahornsirup bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und den Sirup unter dem Grill etwa 2 Minuten karamellisieren lassen.

5

Den Kräutersalat mit der Vinaigrette vermischen und auf Tellern anrichten. Den karamellisierten Ziegenkäse darauf setzen und die gerösteten Knoblauchscheiben über den Salat streuen.

Schlagwörter