Kräutersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräutersauceDurchschnittliche Bewertung: 3155

Kräutersauce

mit Mayonnaise

Rezept: Kräutersauce
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 100 ml
Mayonnaise
1 großes Eigelb
90 ml Sonnenblumenöl
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Prise mildes Currypulver
½ TL extrafeiner Zucker
1 Spritzer Worcestersauce
3 TL frisch gepresster Zitronensaft
Pasten
2 Sardellenfilets in Öl, abgetropft und fein gehackt
1 TL Dijonsenf
1 Handvoll junger Spinat
½ Handvoll frische glatte Petersilie
½ Handvoll frischer Dill
½ Handvoll frischer Schnittlauch
½ Handvoll frischer Zitronenthymian
3 Blätter frische Minze
3 TL Sauerrahm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Mayonnaise herstellen. Dafur mit einem mittelgroßen Schneebesen das Eigelb in einer Schüssel verquirlen. Nun unter ständigem Schlagen das Öl tropfenweise hinzufugen (eventuell eine Bratenspritze verwenden, um das Öl möglichst langsam hinzuzugeben). Durch diese Methode bekommt die Mayonnaise die gewünschte feste Konsistenz und wird nicht zu flüssig.

2

Sobald die Mischung einzudicken beginnt, kann das Öl in einem dünnen Strahl hinzugegossen werden, doch muss dabei weiterhin ununterbrochen geschlagen werden. Hin und wieder pausieren, um zu überprüfen, ob das Öl gleichmäßig untergeschlagen wurde. Ist die Hälfte des Öls verarbeitet und die Masse relativ dick, den Zitronensaft unterschlagen. Anschließend das restliche Öl in dünnem Strahl hinzugießen und ebenfalls unterschlagen. Mit einem Löffel etwas Pfeffer sowie Currypulver, Zucker und Worcestersauce untermischen. Beiseitestellen.

3

Die Sardellen in einer zweiten Schüssel mit einem Löffel zu einer feinen Paste zerdrücken und in die Mayonnaise rühren. (Sardellen aus der Dose schmecken sehr viel besser als fertige Sardellenpaste, darum lohnt sich diese Arbeit). Den Senf unterrühren. Den Spinat und die frischen Kräuter in der Küchenmaschine oder im Mixer relativ fein, jedoch noch nicht zu einer Paste pürieren. Die Kapern hinzugeben und nun alles zu einer Paste pürieren.

4

Ein feines Sieb auf die Schüssel mit der Mayonnaise setzen. Die Kräuterpaste ins Sieb geben und mit einem Löffel zunächst die Hälfte der Paste in die Mayonnaise passieren. Die leuchtend grünen Säfte der Kräuter unter die Mayonnaise rühren und darauf achten, dass die Mayonnaise nicht zu flüssig wird. Die fertige Sauce sollte etwa die Konsistenz der Mayonnaise haben. Die restliche Kräuterpaste in die Mayonnaise passieren und unterrühren. Falls nötig, leicht nachwürzen und zuletzt den Sauerrahm untermischen. In ein sauberes Schraubglas füllen und luftdicht verschließen.

Zusätzlicher Tipp

Im Kühlschrank bis zu 5 Tage haltbar.