Kräuterterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterterrineDurchschnittliche Bewertung: 51516

Kräuterterrine

Rezept: Kräuterterrine
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinsnetz in kaltes Wasser einlegen. Das Schweinefleisch, die Schweineleber und den Spickspeck kleinschneiden und durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen.

2

Den Mangold oder den Spinat in einem hohen Topf ohne Zugabe von Flüssigkeit bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, abgießen, dann gut auspressen. Das Olivenöl erhitzen, den Mangold oder den Spinat zufügen und unter Wenden anziehen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist, dann die Kräuter zufügen und kurz mitdünsten. Erkalten lassen und mit der Fleischmasse gut mischen.

3

Nun mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Koriander abschmecken. Die Terrinenform mit dem gut ausgepressten Schweinsnetz auslegen. Die Fleischmasse einfüllen und die gefüllte Form auf einem gefalteten Tuch mehrmals aufstoßen, damit sich keine Luftlöcher bilden. Die Füllung mit den beiden Lorbeerblättern belegen und das Netz so darüberziehen, dass sich die Seiten überlappen. Damit wird die Oberfläche beim Backen geschützt. Die Terrine im Backofen bei 180°C ungedeckt 1 Std. backen. Lauwarm oder kalt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mit Cornichons und eingelegten Silberzwiebeln oder eingemachten Perlzwiebeln sowie frischem Baguette servieren.