Kräuterziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KräuterziegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Kräuterziegenkäse

Rezept: Kräuterziegenkäse
26 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
200 g Weinblatt in Salzlake
3 TL eingelegte grüne oder rote Pfefferkörner (abgetropft und gehackt)
1 EL frischer Majoran (gehackt)
3 runde, weiche Ziegenkäse (à 100g)
Roggenbrot zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weinblätter in einer feuerfesten Schüssel mit heißem Wasser bedecken, um die Salzlake abzuspülen. Abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.

2

Pfefferkörner und Majoran in einer flachen Schale oder auf einem Teller mischen. Ziegenkäse darin wenden, bis sie rundherum überzogen sind. Einige Weinblätter mit der glänzenden Seite nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Jeden Käse in mehrere Schichten Weinblätter wickeln. So behält
er beim Erhitzen seine Form.

3

Den Käse je Seite 3 Minuten auf einem heißen Stein oder im Ofen grillen, bis die äußeren Blätter verkohlt sind. Auf einem Teller abkühlen lassen. (Der heiße Käse ist zum Servieren zu weich; er wird beim Abkühlen fester.) Mit einer Schere die Weinblätter aufschneiden; dazu Roggenbrot reichen.

Vorbereitung: Der Käse kann einige Stunden im voraus in Weinblätter gewickelt werden.