Kraftbrühe in Tassen mit Rindermark Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kraftbrühe in Tassen mit RindermarkDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Kraftbrühe in Tassen mit Rindermark

Kraftbrühe in Tassen mit Rindermark
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 l Fleischbrühe
100 g eingehacktes oder durchgedrehtes, fettfreies Rindfleisch
1 kleine Zwiebel
1 kleine Mohrrübe
1 Stück Sellerie
1 Stange Porree
1 Eiweiß
Rindermark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das aus den Knochen herausgeschlagene Rindermark darf nicht beschädigt sein, es kann auch fertig beim Fleischer gekauft werden. Es wird mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in 5 mm dicke gleichmäßige Scheiben geschnitten und mit kochend heißem Wasser überbrüht. In jede Tasse legt man 4 bis 5 Scheiben, gießt die kochendheiße Kraftbrühe darüber und bestreut sie leicht mit gehackter Petersilie.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Meines Erachtens ist das Rezept unklar: Es wird nicht geschrieben, weshalb man die Markscheiben zuerst mit heißem Wasser überbrühen muß (da löst sich ja dann viel von dem Fett des Marks) - und muß man das Mark in einem Sieb mit Wasser dann überschütten, abtropfen lassen? Etc. pp....