Krapfen mit Peperonifüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krapfen mit PeperonifüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Krapfen mit Peperonifüllung

Krapfen mit Peperonifüllung
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
250 g rote Paprikaschote
250 g reife Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
gehackte scharfe Pfefferschote oder Harissa
Salz
Pfeffer
2 Eigelbe nach Belieben
500 g vorbereiteter Teig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Peperoni im Ofen grillieren und anschließend häuten. Die Tomaten kleinschneiden und im Olivenöl zu einem Mus kochen.
Durch das Passiergerät treiben, wieder in den Topf geben und etwas einkochen lassen.

2

Die geschälten Peperoni halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Tomatenmus mischen.
Den Knoblauch dazupressen. Mit den scharfen Pfefferschoten, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Teig etwa 1/2 cm dick ausrollen. Rondellen von etwa 5 cm Durchmesser ausstechen, etwas Füllung daraufgeben und zu Krapfen falten. Die Ränder gut andrücken.
Die Krapfen nach Belieben mit verquirltem Eigelb bestreichen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 200°C etwa 15-20 Min. goldgelb backen.
Lauwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

ln Südspanien werden diese Krapfen meistens frittiert.
Im Ofen gebacken sind sie wesentlich leichter und ebenso gut.