Krapfenauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrapfenauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Krapfenauflauf

mit Mandarinen

Rezept: Krapfenauflauf
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 Mandarinen
2 EL Butter für die Form
80 g Zucker
4 Krapfen ohne Füllung (ersatzweise Rosinenbrötchen oder Brioche), in 1½ cm dicke Scheiben geschnitten
200 ml Rahm
100 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote (Mark)
30 g brauner Zucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwei der Mandarinen waschen und trockentupfen, die Schale abreiben. Alle Mandarinen schälen und in etwa 1½ cm dicke Scheiben schneiden.

2

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Auflaufform ausbuttern, mit 3 Esslöffeln Zucker ausstreuen. Die Berliner- und die Mandarinenscheiben abwechselnd hineinschichten.

3

Rahm, Milch, Eier, Vanillemark, die abgeriebene Mandarinenschale und den restlichen Zucker miteinander verrühren und über die Berliner- und Mandarinenscheiben in die Form gießen. Mit dem braunen Zucker bestreuen.

4

Den Gratin im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.