Krautauflauf nach Siebenburger-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Krautauflauf nach Siebenburger-ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Krautauflauf nach Siebenburger-Art

Rezept: Krautauflauf nach Siebenburger-Art
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Reis
350 ml Fleischbrühe
4 Eier
1 Zwiebel
400 g gegartes Schweinefleisch (z. B. Schweinebraten)
4 Debrecziner
1 Scheibe grüner Speck
1 EL Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
500 g Sauerkraut
250 g saure Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis waschen, abtropfen lassen und etwa 15 Minuten in der Fleischbrühe nicht ganz gar kochen.
2
Die Eier hart kochen, abschrecken, schälen und halbieren.
3
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Fleisch mundgerecht würfeln. Die Debrecziner schräg in Stücke schneiden. Den Speck klein würfeln. Mit den Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen. Das Fleisch kurz mitbraten, das Paprikapulver darüber streuen und mit etwas Wasser ablöschen. Von der Hitze nehmen und die Debrecziner untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
5
Zuerst eine Schicht Sauerkraut in die Form geben, etwas saure Sahne darauf verteilen, Reis darüber streuen und etwas von der Feisch-Wurst-Pfanne darüber geben. Einige Eierhälften darauf legen und auf diese Weise alle Zutaten einschichten. Mit Sauerkraut und saurer Sahne abschließen und im Ofen ca. 30 Minuten backen.