Kräuter-Brasse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-BrasseDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Kräuter-Brasse

Rezept: Kräuter-Brasse
2 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Dorade küchenfertig ca. 1 kg (oder anderen Fisch: z. B. Lachsforelle)
4 Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund gemischte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Majoran, zum Füllen)
1 EL Petersilie gehackt
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Semmelbrösel
200 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Römertopf ca. 60 Min. wässern.
2
Die Tomaten waschen und quer halbieren. Eine Tomatenhälfte würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und grob zerkleinern. Kräuterbund waschen und trockenschütteln.
3
Den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterbund in die Bauchöffnung geben. Einige Blättchen zum Garnieren zurückbehalten.
4
Olivenöl in den gewässerten Römertopf geben und die Zwiebelwürfel hineinstreuen. Den Fisch darauf setzen und die Tomatenhälften rundherum verteilen. Den Fisch mit den Tomatenwürfeln und den restlichen Kräuterblättchen garnieren.
5
Durchgepressten Knoblauch mit Petersilie und den Semmelbröseln mischen und auf die Tomatenhälften streuen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein in die Zwischenräume gießen.
6
Den Deckel aufsetzen und in den kalten Backofen schieben, bei 200°C Umluft ca. 1 Stunde garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.