Kräuter-Hähnchen mit Oliven und Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuter-Hähnchen mit Oliven und LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kräuter-Hähnchen mit Oliven und Lauchzwiebeln

Rezept: Kräuter-Hähnchen mit Oliven und Lauchzwiebeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenschenkel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 ml trockener Weißwein
1 kg Kartoffeln
6 Knoblauchzehen
125 g grüne Kräuter-Olive eingelegt
125 g schwarze Kräuter-Olive eingelegt
350 ml Hühnerbrühe (lnstant)
4 Lorbeerblätter
2 Bund Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2
Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin rundum braun anbraten; dann in einen Bräter legen und den Wein angießen.
3
Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen schälen. Die Kartoffeln mit Knoblauch und Oliven um die Hähnchenschenkel verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Brühe angießen, die Lorbeerblätter einlegen und alles in 30-45 Minuten garen.
4
Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und die letzten 5 Minuten untermischen und mitbraten.