Kräuterflan mit Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kräuterflan mit SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kräuterflan mit Salat

Rezept: Kräuterflan mit Salat
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kräutertimbale
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
30 g gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Kerbel, Basilikum, Minze, Salbei
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
400 g Frischkäse
100 g saure Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Schlagsahne
Für den Salat
1 Salatherz
6 Radieschen
1 Hand voll Gänseblümchen
3 Frühlingszwiebeln
½ Chicorée
3 EL ungesalzene Erdnusskern
Für die Vinaigrette
Hier kaufen!5 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Timbale die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit dem Öl in einem Mixer fein pürieren. Den Frischkäse mit der Kräutermasse und der sauren Sahne verrühren, salzen und pfeffern. Die Sahne in einem Topf leicht erwärmen, die Gelatine gut ausdrücken, in der Sahne auflösen, mit 3 EL Frischkäsecreme verrühren und unter die restliche Creme mischen. Die Masse in 4 mit kaltem Wasser ausgespülte Timbalförmchen geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Zwischenzeitlich das Salatherz waschen, trocken tupfen, die Blätter lösen und die harten Blattrippen herausschneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Blüten verlesen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Chicorée waschen, trocken tupfen, längs halbieren, von dem harten Strunk befreien und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Für die Vinaigrette den Essig mit dem Öl verschlagen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4
Das Salatherz mit dem Chicorée, Frühlingszwiebeln, Radieschen und Blüten mischen, auf Teller verteilen, mit etwas Vinaigrette beträufeln und mit den Nüssen bestreuen.
5
Die Timbale kurz in heißes Wasser tauchen, den Rand mit einem kleinen, spitzen Messer lösen und die Timbale auf den Salat stürzen.
6
Mit der restlichen Vinaigrette beträufelt servieren.